Dr. Marcus Uwe Lingel

Schatzmeister I Quästor

Dr. Marcus Lingel (geb. 1969) ist seit dem 14. Februar 2002 Mitglied des Peutinger-Collegiums. Am 6. Juli 2006 wurde er in den Großen Rat berufen und ist seit diesem Zeitpunkt Schatzmeister des Vereins.

Dr. Lingel absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann und studierte im Anschluss Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. An der Wirtschaftswissenschaftlichen Universität in Regensburg promovierte er schließlich über das Thema „Zukünftige Wettbewerbsstrategien deutscher Privatbankiers“.

Ende 2000 trat der gebürtige Schwabe in die Merkur Bank KGaA in München ein, wo er 2001 Generalbevollmächtigter und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung wurde, Seit 2005 ist Dr. Lingel persönlich haftender Gesellschafter, seit 2008 Vorsitzender der Geschäftsleitung. In der Zeit seiner Mitwirkung in der renommierten Privatbank wuchs die Mitarbeiterzahl um 80 Personen, die Bilanzsumme erhöhte sich um rund 750 Mio. Euro. 2010 wurde die Merkur Bank KGaA von der Oskar-Patzelt-Stiftung zur Bank des Jahres 2010 gewählt und 2013 als Premier-Bank des Jahres ausgezeichnet.

Dr. Lingel engagiert sich ehrenamtlich als Mitglied im Vorstand des Verbands der bayerischen Wirtschaft, als Mitglied in IHK-Ausschüssen, sowie dem Immobilien- und Kreditausschuss. Darüber hinaus ist er Activity-Beauftragter des Lions Club München-Bavaria e.V. und Vorstandsmitglied der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft e.V., wobei sein besonderes Augenmerk der Aus- und Weiterbildung in Mosambik gilt. Am 19.11.2011 wurde er zum Honorarkonsul der Republik Mosam­bik für das Land Baden-Württemberg ernannt.

Dr. Lingel ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Seit 2000 lebt er mit seiner Familie in München.